Facebook

Kultur

Museum der Bauernaufstände

Das Museum ist für die Öffentlichkeit anlässlich des 400 Jahrestags des großen Bauernaufstandes gegründet und geöffnet. Es befindet sich im Barockschloss der Familie Oršić aus dem 18. Jahrhundert.

Im Schloss ist eine Kapelle mit illusionistischen Fresken, mit der allegorischen Darstellung der vier Kontinente und der illuminierte Barockaltar mit den Bildern aus dem Leben des heiligen Franziskus von Ksaver aufbewahrt, die zu den Meisterwerken der Barockmalerei angehören und dem bekannten Meister Anton Lerhinger zugeschrieben werden. Die letzten Oršići haben das Schloss im Jahr 1924 verlassen.
Das Schloss umkreist ein dekorativer Garten, und das umliegende Gebiet ist eine landschaftliche Parkanlage mit einheimischen und exotischen Pflanzenarten, in der sich auch das dem Matija Gubec gewidmete Denkmal befindet.

In der Kapelle des Schlosses und der ehemaligen Sakristei ist die Dauerausstellung der sakralen Kunst von Hrvatsko zagorje aufgestellt. Die neue Dauerausstellung ist im Sommer 2002 eröffnet und zeigt außer dem Bauernaufstand auch die Entwicklung des Feudalismus auf dem Gebiet des nordwestlichen Kroatiens.

KONTAKT
Ankündigungen und Informationen: ++385(49) 587-889
Marketing: ++385(49) 587-881
Sekretariat: ++385(49) 587-888
Rechnungswesen: ++385(49) 587-883
Leiter: ++385(49) 587-890
Fax: ++385(49)587-885